Naturvölker - die Indigenen in aller Welt - haben für viele Anlässe spezielle Tänze.
Zur Begrüßung, zum Abschied, bei Geburt und Tod, Initiation, Hochzeit, zur Heilung
oder Magie, und mehr.
Tänze werden zelebriert zu Ehren der Götter, der Elemente, der Natur, der Ahnen
oder Könige; getanzt von Stammesgemeinschaften oder SolistInnen. Fast immer haben
sie einen spirituellen Hintergrund, und führen in tranceähnliche Zustände.
Oft habe ich erlebt, wie indigene Frauen , unterdrückt und geschunden in ihrer Kultur,
aufblühten, sich Kraft und Mut, Lachen und Schönheit und Gottesnähe ertanzten.

In unserem Kulturkreis kennt man den Tanz als Gesellschafts- oder Discotanz,
Showtanz oder Tanzsport. Tanz um sich zu profilieren, darzustellen oder zu
verstellen oder zu animieren.
Kaum geeignet, weibliche Spiritualität und Ausstrahlung zu fördern.
Oder sich als Frau wahrhaft zu akzeptieren, zu emanzipieren, ohne sich zu kleiden
wie ein Mann, dessen Sprache und Gestik zu imitieren.

Nichts kann uns Frauen dabei mehr unterstützen als echte Hingabe an uns selbst
mithilfe des Tanzes.

Der Hula-Auana von Hawaii, die heutige Version neben dem "alten" Hula-Kahiko
(ursprünglich Gottesverehrung durch Tanzen) ist wie kaum ein anderer folkloristischer
Tanz dafür geeignet. Kaum eine Hawaiianerin, die ihn nicht liebt und praktiziert.
Viele Frauen in aller Welt tun es auch.
Es gibt klassische Hulas des "modernen" Auana, die schon 100 Jahre alt sind, und
neue Hulas im Stil des "alten" Kahiko werden geschaffen.
Leicht erlernbar, ohne Altersbegrenzung, auf kleinem Raum tanzbar, stimuliert er
sanft bis intensiv den ganzen Körper, schenkt Entspannung und Emotionalität.
Die schmeichelnden hawaiianischen Klänge fördern die weibliche Kreativität und
Spiritualität. Fließend erzählen die Hände der Tänzerin von den Schönheiten der
Natur, der Elemente, dem Aloha, der Liebe.
Ihre Hüften schwingen so wie die Palmen im Rhythmus des Windes an einem weißen
Strand des Ozeans, an den sie tanzend reist.
Mit regelmäßigem Üben stellen sich Anmut und Eleganz der Bewegungen ein.